Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/mr-ratlos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Richtigstellung

Nachdem die letzte Woche beitragsmäßig etwas lau verlaufen ist, muss ich jetzt langsam wieder anfangen, was für meinen Beitragsschnitt zu tun.
Als allererstes bin ich wohl zu einer Richtigstellung verpflichtet:

 


Am Mittwoch dem 25.06.2007 veröffentlichte ich an dieser Stelle einen Beitrag, in dem ich einigen Spielern der deutschen Fußballnationalmannschaft der Herren eine "Geburt unter der Sichelflagge" zusprach. Dies war eine Anspielung auf die inzwischen aufgelöste DDR, die Allerdings in ihrer Flagge keine Sichel sondern Hammer und Zirkel auf schwarz-rot-gold abbildet. Sollte durch diesen Beitrag der Eindruck entstanden sein, ich vermutete in den Kreissälen des ehemaligen deutschen Nachbarlandes eine durchgängige sowjetische Beflaggung, so ist das falsch. Auch eine sonstige sichelhaltige Beflaggung (z.B. die österreichische Bundesdienstflagge) wurde von mir nicht vorausgesetzt. Die Erwähnung einer Sichel in meinem Text ist an dieser Stelle ebenfalls nicht als Anspielung auf eine grobe Spielart unserer Fußballnationalmannschaft zu verstehen.

Ich stelle hiermit richtig, dass die erwähnte "Sichelflagge" auf einen einfachen Irrtum meinerseits zurückgeht. Falls sie den Text, unter Beachtung aller nationaler und internationaler Regelungen bzgl. Kopierschutz, an anderer Stelle zitieren, ersetzen sie bitte das Wort "Sichelflagge" durch "Zirkelflagge"


So.. nachdem das mit der Confed-Cup Qualifikation für Deutschland nichts geworden ist wünsche ich dem Team viel Glück im nächsten Pflichtspiel (WM-Qualifikation). Auf dem Papier mag Liechtenstein vielleicht nicht groß aussehen (bzw. auf Google-Earth) aber jeder weiß ja, dass es heute keine Kleinen mehr gibt. Auch wenn der FC Bayern 4x so viele Mitglieder hat wie das Land Einwohner: Gegen den Bevölkerungsgoliath Luxemburg hat Liechtenstein schon beeindruckende Siege erzielen können! (Der Vergleich mit dem FC Bayern als einem der größten Sportvereine der Welt war natürlich auch unfair. Liechtenstein hat nahezu doppelt so viele Einwohner wie der TSV 1860 München Mitglieder hat. Und selbst die männlichen Einwohner übertreffen die für ein Fußballspiel benötigten 11 Spieler um einen Faktor 1000+)

8.7.08 23:44


Werbung


Zeit&Mangel

So... da hatte ich mir doch grad vorgenommen meine Mitwelt mit regelmäßigeren Beiträgen zu beglücken und dann das...
Naja, ich habe noch keine verzweifelten E-Mails erhalten von intellektuell unterernährten Menschen die meine Beiträge schmerzlich vermisst hätten.
Aber was das schlimmste ist: Heute Abend wird auch kein fundierter, rotgefädelter Artikel mehr entstehen. Passiert.


Zu meiner Verteidigung darf ich anmerken, dass ich in letzter Zeit selten online war. Ich hab die letzten zwei Wochen in fünf verschiedenen Hotelzimmern übernachtet, hab das badische Brauhaus besser und 6 Lokale neu kennen gelernt und war zum zweiten Mal in meinem Leben in Frankreich. Ich hab einmal den Waschsalon mit schmutziger Wäsche verlassen (13 von 14 Maschinen belegt, eine kaputt) und einmal mit sauberer Wäsche (14 von 14 Maschinen frei, eine immer noch kaputt). Ich habe wenig geschlafen und viel Kaffee getrunken und ich habe neue Sachen über Computernetzwerke gelernt die eigentlich nicht neu für mich sein sollten und die ich eigentlich schon mal gelernt haben müsste. Vor allem habe ich festgestellt, dass die nächste Woche zu kurz sein wird. So ca. 144 Schaltstunden wären definitiv hilfreich um noch ein paar Sachen zu klären bevor ich wieder mein Zimmer wechsle.

(um diese im höchsten Grade alberne Idee noch mal auszubauen: Das schalten von Schaltstunden wird ja zu Gunsten von Schalttagen nicht gemacht. Aber das hin und her schalten zwischen Sommerzeit und Normalzeit ist weit verbreitet. In Zeiten die noch seltsamer waren als unsere gab es sogar eine Hochsommerzeit. Dementsprechend könnte man ja auch in die andere Richtung schalten. Bei einer vorgezogenen Umstellung auf Normalzeit würde ich eine Stunde gewinnen. Für zwei Stunden bräuchte ich schon Winterzeit. Drei Stunden -> Tiefwinterzeit. Minuskelvinhöllischplutoschattenseitenarktisisteinhochofendagegensupertiefwinterzeit sollte dann für etwa 24 Stunden gut sein, da muss man dann nicht mal die Uhr verstellen, nur den Kalender um einen Tag zurückdrehen.)

27.7.08 23:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung